Topthemen

  • 1
    | 22.09.2014
    |
    Fulda/München

    Die Fuldaerin Aisha Bleuel hat es in München ins Finale geschafft. Am Donnerstag kämpft die 20-Jährige zusammen mit elf Mädchen um den Titel „tz-Wiesn-Madl 2014". Die Gewinnerin bekommt ein neues Auto, einen Mercedes Benz GLA 200, und einen 500-Euro-Gutschein für ein Trachtengeschäft geschenkt. ... weiter

  • 2
    | 22.09.2014
    |
    Fulda

    Besonders am Samstagnachmittag hat es vor allem in Fulda für Kunden von O2 erhebliche Störungen gegeben. Nun hat sich die Presseabteilung des Mobilfunkanbieters geäußert. ... weiter

  • 3
    | 22.09.2014
    |
    Frankfurt

    Nach dem Unfalltod seines Vaters hat Tischtennis-Nationalspieler Patrick Baum vom TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell seine Teilnahme an der Mannschafts-EM ab Mittwoch in Lissabon abgesagt. Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) gab den Verzicht des zweimaligen EM-Zweiten ohne weitere Einzelheiten zum tragischen Unglück von Baums Vater Arthur bekannt. ... weiter

  • 4
    | 22.09.2014
    |
    Fulda

    Zivilcourage, Mut und Geistesgegenwart eines 23-jährigen Fuldaers haben am Samstagnachmittag zur Festnahme eines Räubers in der Fuldaer Innenstadt geführt. Dieser hatte nur wenige Minuten zuvor, gegen 17.20 Uhr, einer 92-jährigen Seniorin brutal die Handtasche geraubt und war geflüchtet. ... weiter

  • 5
    | 22.09.2014
    |

    Offenbach (dpa/lhe) - Nach Unwettern, starkem Regen und grauem Himmel am Wochenende wird es in Hessen wieder trockener. Am Montag ist es zunächst noch teils stark bewölkt, vereinzelt kann es Schauer geben, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag mitteilte. Die Temperaturen klettern auf bis zu 18 Grad, Windböen wehen frisch bis stark. Am Dienstag ... weiter

  • 1
    | 22.09.2014
    |
    Region

    Die Zahl der illegalen Immigranten ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich angestiegen. Allein im September seien mehr als 140 unerlaubt eingereiste Personen registriert worden, teilt die Bundespolizei in Kassel mit. Von Januar bis September seien rund 600 Personen im Zuständigkeitsbereich der Bundespolizeiinspektion Kassel (Nord-, Ost- und Mittelhessen) ... weiter

  • 2
    | 22.09.2014
    |
    Fulda

    Die Fragen um die rechtliche Regelung der Sterbehilfe, aber auch die wachsende Zahl von Kirchenaustritten werden die katholischen Bischöfe während ihrer Herbstvollversammlung in Fulda beschäftigen. Das sagte deren Vorsitzender, Kardinal Reinhard Marx (München), am Montagnachmittag bei einer kurzen Pressekonferenz zum Auftakt des Treffens. ... weiter

  • 3
    | 22.09.2014
    |
    Fulda/Dortmund

    Neun Schüler der Ferdinand-Braun-Schule Fulda und drei Schülern des Marianum Fulda haben sich mit ihren schnellen Fahrzeugen einen hervorragenden ersten, zweiten und fünften Platz beim Finale des Bundeswettbewerbes „SolarMobil" erkämpft. ... weiter

Nachrichten

  • 1
    | 22.09.2014
    |
    Region

    Die Zahl der illegalen Immigranten ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich angestiegen. Allein im September seien mehr als 140 unerlaubt eingereiste Personen registriert worden, teilt die Bundespolizei in Kassel mit. Von Januar bis September seien rund 600 Personen im Zuständigkeitsbereich der Bundespolizeiinspektion Kassel (Nord-, Ost- und Mittelhessen) ... weiter

  • 2
    | 22.09.2014
    |
    Fulda

    Die Fragen um die rechtliche Regelung der Sterbehilfe, aber auch die wachsende Zahl von Kirchenaustritten werden die katholischen Bischöfe während ihrer Herbstvollversammlung in Fulda beschäftigen. Das sagte deren Vorsitzender, Kardinal Reinhard Marx (München), am Montagnachmittag bei einer kurzen Pressekonferenz zum Auftakt des Treffens. ... weiter

  • 3
    | 22.09.2014
    |
    Fulda/Dortmund

    Neun Schüler der Ferdinand-Braun-Schule Fulda und drei Schülern des Marianum Fulda haben sich mit ihren schnellen Fahrzeugen einen hervorragenden ersten, zweiten und fünften Platz beim Finale des Bundeswettbewerbes „SolarMobil" erkämpft. ... weiter

Regional

Regional

Regional

Sport

Regional

  • 1
    | 22.09.2014
    |
    Offenbach

    Die viel befahrene Autobahn Köln-Würzburg (A3) wird in der Nacht zum Mittwoch bei Offenbach wegen der Suche nach Blindgängern in beiden Richtungen gesperrt. Nach der Sprengung einer Bombe vor rund fünf Wochen werden nun 50 Verdachtsstellen auf Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg untersucht, wie die Sprecherin des Straßen- und Verkehrsmanagements Hessen ... weiter

  • 1
    | 22.09.2014
    |
    Offenbach

    Die viel befahrene Autobahn Köln-Würzburg (A3) wird in der Nacht zum Mittwoch bei Offenbach wegen der Suche nach Blindgängern in beiden Richtungen gesperrt. Nach der Sprengung einer Bombe vor rund fünf Wochen werden nun 50 Verdachtsstellen auf Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg untersucht, wie die Sprecherin des Straßen- und Verkehrsmanagements Hessen ... weiter