29.01.2015
|
Neues „Ritter"-Team: Jonas Sporer nun Küchenchef im Hotel-Restaurant
Fulda
Jonas Sporer (31) ist der neue Küchenchef im Hotel-Restaurant „Zum Ritter": Ab März wird er mit Karl Munzinger (36) die Gastronomie in dem traditionsreichen Haus in der Kanalstraße übernehmen. Neue Hotelchefin ist Michaela Geyer (31).

Kaum ein paar Wochen nach dem Verkauf der geschichtsträchtigen Immobilie an Architekt Andreas Ollertz sowie das Ehepaar Marion Schneider und Klaus Dieter Böhm (Toskanaworld) hat sich nun das Führungsteam gefunden. Darunter sind bekannte Namen aus der fuldischen Gastronomie: Ernst und Christa Sporer (Museumscafé) haben gemeinsam mit ihrem Sohn Jonas das „Ritter"-Restaurant gepachtet. Der 31-Jährige hat nach seiner Kochlehre und der Arbeit in etlichen anspruchsvollen Küchen von 2011 bis 2013 für das Museumscafé gekocht.

Danach begann er ein Studium und wollte Lehrer werden. Eigentlich. „Doch mir hat die Küche gefehlt", sagt er. Insofern kam die Gelegenheit zur Rückkehr genau zur richtigen Zeit. Gemeinsam mit seinem langjährigen Kollegen Karl Munzinger, der seit vielen Jahren im Museumscafé im Service arbeitet, will Sporer jetzt der Ritter-Gastronomie neuen Schwung verleihen.

Moderne Küche und bewährte Traditionen, regional und in hoher Qualität. Bei uns wird alles handgemacht sein", beschreibt Jonas Sporer sein Küchenkonzept, und Karl Munzinger ergänzt: „Wir möchten gute Gastgeber sein – für Touristen und für Einheimische gleichermaßen. Bei uns wird man gut essen, aber auch einfach auf einen Schoppen vorbeischauen können."

Einen ausführlicheren Bericht lesen Sie am Donnerstag in der gedruckten Ausgabe unserer Zeitung sowie im E-Paper.

Aktuelle Aktionen