Musik aus der Rhön: Neue CD der Grasmücken erschienen

03. Januar 2016
Elters

Seit vielen Jahren sind die drei „Grasmücken“ (Matthias und Jonathan Wirth sowie Tobias Bott) aus Elters für ihre gefühlvollen, aber auch deftigen Texte – häufig in Rhöner Mundart – und ihrer Country-artige Musik bekannt. Jetzt geben sie mit „ändlich sowiet“ eine neue CD heraus – aufgenommen im heimischen Wohnzimmer von Matthias Wirth.

Unterstützt wurden sie dabei von dem ihnen freundschaftlich verbundenen britischen Straßenmusiker Georg St. George. Inzwischen wohnhaft in Fulda ist dieser durch Auftritte am Weihnachtsmarkt den Fuldaern auch schon bekannt.

Themen und eigene Erfahrungen, die jeden Menschen betreffen können wie Tod, zerbrochene Liebe, Burn Out, das Leben selbst, Multi-Kulti, Zivilcourage, Politik, aber auch Feiern und Schlitzohrigkeit finden sich in den Songs des Liedermachers wieder. Geige, Mandoline und Gitarre untermalen die Texte mit samtiger Zärtlichkeit, gefühlvollen, manchmal wehmütigen Tönen, schwungvollen Melodien und gelegentlich auch schrillen Sequenzen.

Die CD ist erhältlich bei Susis Accessoirs, Karlstraße 14, Fulda, und bei den Künstlern selbst. / fh

Schon mitgemacht?
Quiz: Wie gut können Sie Osthessisch? (Teil 2)