Besucherrekord beim Osthessischen Gesundheitstag: 12.000 Menschen kamen

05. Februar 2017
Fulda

Der sechst Osthessische Gesundheitstag endete mit einem Teilnehmerrekord. Das Gesundheitsnetz Osthessen (GNO), das den Tag organisiert hat, geht davon aus, dass 12.000 Besucher die Ausstellung oder einen der 30 Vorträge besuchen.

Von unserem Redaktionsmitglied Volker Nies

„Unsere kühnsten Erwartungen wurden übertroffen“, bilanzierte GNO-Geschäftsführerin Gabriele Bleul. „Wir hatten Besucher aus allen Generationen. Die Aussteller sind absolut zufrieden“, sagte sie.

Cargando reproductor ...

Der gewaltige Andrang sorgte dafür, dass alle Vorträge fast restlos ausgebucht waren. Manche Vortragssäle waren schon vor Beginn des Vortrags zu voll, dass sich für weitere Besucher geschlossen werden mussten. Die Live-Operation von Neurochirurg Dr. Michael Eichler, die besonders viele Interessenten hatte, wurde spontan wiederholt.

Viel Interesse gab es auch an der Modenschau, die insbesondere von den Unternehmen Hohmann & Heil und Fendel organisiert worden war.

Lesen Sie die ausführliche Berichterstattung in unserer Printausgabe am Montag und im E-Paper.


Hier lesen Sie mehr:
Osthessischer Gesundheitstag: Weltrekordversuch scheitert