Osthessischer Gesundheitstag: Weltrekordversuch scheitert

04. Februar 2017
Fulda

Unter dem Motto „Lachen ist gesund“ hat die FKG versucht, am heutigen Samstag beim Osthessischen Gesundheitstag einen Weltrekord aufzustellen: 250 Verkleidete hätten eine Polonaise bilden müssen - gezählt wurden aber „nur“ 196.

Die Tänzer sollten als Arzt, Pfleger, Patient oder weiteres Mitglied der Gesundheitsbranche kostümiert sein. Vor Ort konnten sich Besucher auch spontan zum Mitmachen entscheiden. Die Veranstalter, das Gesundheitsnetz Osthessen (GNO) und die Fuldaer Karneval-Gesellschaft (FKG) hatten Kostüme bereitgehalten.


Den gesamten Tag über konnten Besucher an vielen der 100 Messestände kostenlos ihre Gesundheit prüfen lassen. Zudem haben Experten in 30 Patientenvorträgen über die verschiedensten Teilbereiche der Medizin informiert. / sre, vn

Mehr Infos:
Heute osthessischer Gesundheitstag: Informationen, Unterhaltung und ganz viele Tests