Unfallflucht: Polizei sucht Zeugen noch einmal

22. August 2014
Fulda

Nach einer von einem Zeugen in Fulda am Donnerstagnachmittag bemerkten Unfallflucht sucht die Polizei den Mann noch einmal. Der Unfallzeuge hatte sich offensichtlich das Kennzeichen leicht falsch gemerkt.

Die Vorgeschichte: Den Polizeiangaben zufolge hatte am Donnerstag gegen 14.30 Uhr ein 60-jähriger Mann seinen silberfarbenen VW-Bus in der Goerdelerstraße 45 in Fulda zum Parken abgestellt.

Ein unbekannter Zeuge beobachtete, wie ein Van der Marke Renault in Richtung Weiherweg zu dicht am Fahrbahnrand fuhr und so mit der rechten Wagenseite den linken Außenspiegel des parkenden Fahrzeuges streifte und dabei einen Sachschaden an dem VW-Bus in Höhe von etwa 1500 Euro verursachte.

Nun teilte die Polizei mit, dass das amtliche Kennzeichen, das der unbekannten Zeuge notierte und meldete, offensichtlich fehlerhaft abgelesen worden war. Die Beamten bitten deshalb diesen Zeugen, sich mit der Polizeistation Fulda unter der Telefonnummer (0661) 1052300 oder 1052301 in Verbindung zu setzen. / FZ, sar