100.000 Euro Schaden: Dachstuhl brennt bei nächtlichem Feuer komplett aus

07. Januar 2017
Künzell

Ein Schaden von 100.000 Euro ist bei einem Feuer am frühen Samstagmorgen in Künzell-Dirlos entstanden. Der Dachstuhl eines Hauses brannte dabei komplett aus. Das berichtete die Polizei in Fulda auf Nachfrage.

Gegen 5.30 Uhr am Samstagmorgen war den Rettungskräften ein Feuer in der Arnsbergstraße in Dirlos gemeldet worden. Offenbar waren den ersten Erkenntnissen zufolge noch unbekannte Gegenstände in der Garage in Brand geraten.

Die Flammen griffen dann auf den Dachstuhl des Hauses über, der komplett ausbrannte. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 100.000 Euro. Menschen wurden bei dem Brand am frühen Samstagmorgen zum Glück nicht verletzt.

Brandursachenermittler werden jetzt die beschlagnahmte Brandstelle untersuchen. Neben der Polizei war die Feuerwehr Künzell im Einsatz. Die Feuerwehr streute abschließend das Löschwasser, dass bei den kalten Temperaturen wieder gefroren war, noch mit Sand ab. / sar