Trompetenklang zum Frühstück: „Trombi Crescendo“ spielt Sonntagsmatinee

16. November 2017
Fulda

Von Barock bis Pop und Rock: Auf eine vielseitige Mischung aus Klassikern und zeitgenössischen Stücken können sich die Gäste der nächsten Sonntagsmatinee im Klinikum Fulda freuen.

Von 10 bis 12 Uhr am Sonntag, 12. November, begleiten „Trombi Crescendo“ das leckere Frühstück in der Eingangshalle des Klinikums Fulda, teilte das Krankenhaus mit. Die vielversprechenden Talente der Band – allesamt Schüler der Städtischen Musikschule Fulda – sorgen unter der Leitung von Musikschullehrer Jürgen Vautz mit strahlenden Trompetenklängen für Lichtblicke im November, heißt es in der Pressemeldung.

Weiter: Mit der gewohnt umfangreichen Auswahl an Frühstücks-Leckereien begeistert wie immer die Bäckerei Happ die Besucher. Auf ein breites Repertoire an vielseitigen Trompetenwerken können die Frühstücksgäste gespannt sein. Stücke aus der Zeit des Barock und des Impressionismus, aber auch beliebte Pop- und Rocktitel werden die Schüler präsentieren.

Mit dabei sind junge Künstler unterschiedlicher Altersgruppen, die alle eines teilen: die Leidenschaft zur Musik. „Ob Patient, Angehöriger oder Besucher: Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche musikalische Darbietung und das reichhaltige Angebot der Bäckerei Happ hier bei uns im Klinikum Fulda.“ So schließt die Pressemitteilung des Klinikums. / FZ