Kunstwoche Kleinsassen: Rhöner Malerdorf öffnet ab Sonntag Scheunen und Garagen

12. August 2017
Hofbieber

Ein ganzer Ort als Museum, Ausstellungs- und Aktionsfläche: Das Malerdorf Kleinsassen in der Rhön lädt von Sonntag, 13. August, an wieder zur Kunstwoche ein. Bei der 38. Auflage präsentieren zahlreiche Künstler aus dem In- und Ausland im gesamten Ortsteil von Hofbieber ihre Werke.

„Dazu werden wieder alle Tore, Scheunen und Höfe geöffnet, sowie zahlreiche Stände auf den Straßen und der Kunstwiese errichtet“, kündigten die Organisatoren des seit 30 Jahren bestehenden Vereins Malerdorf Kleinsassen an.

Eröffnet wird das künstlerische Treiben am Sonntag um 14 Uhr. Danach gibt es bis zum 30. August täglich von 11 bis 18 Uhr Kunst in vielen Facetten zu sehen. Es geht um Malerei, Fotografie, Grafik, Bildhauerei, Kunsthandwerk, Schmuck und Literatur. Im Rahmenprogramm werden Konzerte veranstaltet.

In Workshops geben Künstler Anregungen und möchten das Interesse der Besucher wecken, um selbst künstlerisch tätig zu werden. Beim Flanieren durch die Straßen können Besucher den Künstlern über die Schulter schauen und mit ihnen ins Gespräch kommen. Angeboten werden Spaziergänge auf den Malerrundwegen. / dpa