Wir verlosen Freikarten: Antik- und Vintagemarkt in Petersberg

13. November 2017
Fulda

Von günstigen Schnäppchen bis hin zu wertvollen Sammlerstücken: Am 19. November 2017 findet im Propsteihaus in Petersberg wieder der Fuldaer Antik- und Vintagemarkt statt. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr hat sich die Zahl der Anbieter auf dem Antikmarkt erhöht und die Ausstellungsfläche wurde vergrößert. Zum Besuch der Veranstaltung verlosen wir zehn mal zwei Freikarten.

Kunst, Antiquitäten, Raritäten, Antik-Möbel und Sammlerwaren aller Art gibt es am neunten Antik- und Vintagemarkt im Propsteihaus zu bestaunen und zu kaufen. Sowohl der junge Sammler, als auch der erfahrene Fachmann können hier das richtige Stück finden.

Zudem wird ein – abgesehen vom Eintrittsgeld – kostenloser Service für Besucher angeboten, die wissen möchten, wie viel ein Erbstück aus dem eigenen Besitz wert ist. Wer den Wert seiner Privatschätze von einem Profi taxieren lassen möchte, kann ihn in der „Schätzstunde“ am Sonntag, von 11 bis 15 Uhr von zwei ausgewiesenen Experten schätzen lassen. Das Erbstück kann direkt vor Ort veräußert werden – vielleicht um auf dem Antik- und Vintagemarkt etwas Schöneres zu ergattern.

Wir verlosen Freikarten: Antik- und Vintagemarkt in Petersberg

Foto: Veranstalter

Diese Verkaufsveranstaltung findet nur einmal jährlich, immer im Propsteihaus, Rathausplatz 1 in Petersberg, statt und ist damit das Ereignis für Vintage und Antiquitätenliebhaber aus der gesamten Region Osthessen.

Der Markt ist am Sonntag, 19. November, von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen 3 Euro – Schüler ab 14 Jahren, Rentner, Azubis und Studenten zahlen 2,50 Euro.

Für den Antik- und Vintagemarkt verlosen wir 10 x 2 Eintrittskarten. Teilnehmen können Sie, indem Sie bis Mittwochabend, 15. November, eine Mail mit dem Betreff „Antik- und Vintagemarkt“ an gewinnspiel@fuldaerzeitung.de senden. Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihren Wohnort an.