Nicolai Pfeffer und Felix Wahl kommen zu Charity-Konzert nach Fulda

15. November 2017
Fulda

Die Stadt Fulda veranstaltet am Sonntag, 19. November, um 19 Uhr zugunsten der Deutschen KinderPalliativStiftung ein CD-Release-Konzert von Nicolai Pfeffer und Felix Wahl in der Aula der Alten Universität in Fulda.

Sie lesen eine Pressemitteilung der Deutschen PalliativStiftung:

Der in Fulda geborene, inzwischen international konzertierende Klarinettist und sein langjähriger Duo-Partner präsentieren bei dem Konzert ihre neue bei CAvI-Music erschienene CD-Einspielung mit den späten Klarinettensonaten sowie den Klavierstücken op. 119 von Johannes Brahms.

Die beiden Künstler werden an diesem Abend Kammermusikwerke für Klarinette und Klavier von Robert Schumann, Johannes Brahms, Claude Debussy, Alban Berg und Francis Poulenc zu Gehör bringen und im Anschluss daran ihre CD persönlich signieren.

Eintrittskarten gibt es in den Geschäftsstellen der Fuldaer Zeitung in der Frankfurter Straße und am Peterstor, bei der Deutschen PalliativStiftung am Bahnhof 2 und in der Stadtapotheke, Bahnhofstraße 12. Sie kosten im Vorverkauf 14 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr. An der Abendkasse kosten die Karten 16 Euro.

Die Einnahmen des Abends – Eintritt und CD-Verkauf – kommen der Deutschen KinderPalliativStiftung (DKPS) zugute.

Die Deutsche KinderPalliativStiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, die großen Versorgungslücken zu schließen, um eine flächendeckende Versorgung schwerstkranker und sterbender Kinder und Jugendlicher in Deutschland zu gewährleisten. Die DKPS setzt sich intensiv dafür ein, dass jedes unheilbar kranke Kind die Möglichkeit hat, sein Leben bis zuletzt umfassend versorgt und in vertrauter Umgebung verbringen zu können.