Patientenakademie: Prävention und Früherkennung von gynäkologischen Krebserkrankungen

19. Juni 2017
Fulda

Im Rahmen der Patientenakademie des Klinikums Fulda findet am Dienstag, 20. Juni, von 17 Uhr bis 19 Uhr eine Hörsaalveranstaltung zu dem Thema „Prävention und Früherkennung von gynäkologischen Krebserkrankungen“ statt.

Sie lesen eine Pressemitteilung des Klinikums Fulda:

Die Diagnose Krebs bedeutet heute längst nicht mehr das baldige Lebensende. Bei frühzeitiger Erkennung und Behandlung bestehen oftmals gute bis sehr gute Heilungsaussichten. Im Gynäkologischen Krebszentrum des Klinikums Fulda erhalten die Betroffenen eine kompetente Beratung und optimale Diagnostik.

Im Vortrag informiert Priv.-Doz. Dr. Thomas Hawighorst, Direktor der Frauenklinik, über die Möglichkeiten der Früherkennung und gibt einen Überblick über Maßnahmen, das Erkrankungsrisiko zu senken. Im Anschluss steht der Experte gerne für Ihre Fragen zur Verfügung. Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen des Onkologischen Zentrums am Klinikum Fulda und des Onkologischen Zentrums Osthessen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.