Heiligabend in der Kreuzkirche: Senioren- und Familienweihnacht, Christvesper und -mette

22. Dezember 2017
Fulda

In der Kreuzkirche sind an Heiligabend einige Programmpunkte geplant. Unter anderem gibt es eine Senioren- und eine Familienweihnacht sowie eine Christvesper und natürlich um 22 Uhr die Christmette. Das teilte die Kreuzkirche mit.

Heiligabend geht Pfarrer Stefan Bürger zunächst um 10.30 Uhr ins Vitanas zum Seniorenweihnacht. Um 15.30 Uhr beginnt die Familienweihnacht mit Krippenspiel in der Kreuzkirche in Neuenberg.

20 Kinder, die durch ein jugendliches, ehrenamtliches Team angeleitet wurden, beschäftigen sich mit der Frage „Weihnachten – stimmt das überhaupt?!“. Um 17 Uhr findet die Christvesper statt, musikalisch begleitet von den Männergesangsvereinen aus Haimbach, Trätzhof und Sickels.

Pfarrer Stefan Bürger wird in seiner Ansprache den Satz „Weihnachten ist ...“ vervollständigen. Zur Christmette um 22 Uhr erwartet die Besucherinnen und Besucher Streichmusik aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach, vorgetragen von einem Streichquartett rund um Violinist Karsten Aßmann, an der Orgel Christopher Schnell.

Bürger nimmt mit Hilfe eine zeitgenössischen Kunstkarte die weihnachtliche Geschichte in den Blick. Am 2. Feiertag ist um 10 Uhr Abendmahlsgottesdienst. Die Predigt wird Pfarrer Axel Kühner aus Kassel halten. / FZ