Mittwoch erneut Probealarm des Handy-Warnsystems Katwarn in der Region

03. April 2018
Region

Das Katastrophen-Warnsystem Katwarn wird am Mittwoch (4. April) wieder in mehreren hessischen Landkreisen getestet. Unter anderem auch im Landkreis Fulda, im Main-Kinzig-Kreis und im Vogelsbergkreis. Alle Teilnehmer erhalten kurz nach 10 Uhr auf ihrem Handy eine Probe-Warnung.

Das teilte der Landesfeuerwehrverband in Kassel bereits am vergangenen Donnerstag mit. Mit der kostenlosen App wird nicht nur gewarnt, sondern es werden auch Verhaltenshinweise übermittelt. Jährlich gibt es zwei Probealarme. In Hessen hatten sich bis Anfang des Jahres rund 486 000 Nutzer registriert.

An dem Probealarm nehmen laut Feuerwehr folgende Landkreise teil: Bergstraße, Darmstadt-Dieburg, Fulda, Groß-Gerau, Lahn-Dill, Limburg-Weilburg, Marburg-Biedenkopf, Odenwald, Offenbach, Vogelsberg, Waldeck-Frankenberg, Werra-Meißner, Hersfeld- Rotenburg, Wetterau, Main-Kinzig, Schwalm-Eder, Kassel. / dpa

Auch der Main-Kinzig-Kreis informierte vorab über den Probealarm: