Als Handwerker ausgegeben: Trickdieb bestiehlt 97-Jährige

20. Juni 2017
Eichenzell

Eine 97-jährige Seniorin aus Eichenzell ist am Montagnachmittag zum Opfer eines Trickdiebstahls geworden. Das berichtete die Polizei am Dienstag. Die Beamten bitten nun um Zeugenhinweise.

Ein Mann in „Handwerkerbekleidung“ war den weiteren Angaben zufolge unter dem Vorwand, die Wasserrohre überprüfen zu müssen, in das Haus gekommen. Er brachte die Seniorin unter fadenscheinigen Begründungen dazu, ihm ihr Bargeld vorzuzeigen.

Kurz nachdem der angebliche Handwerker wieder gegangen war, bemerkte die Dame, dass er ihr mehrere hundert Euro gestohlen hatte. Der Täter war etwa 50 Jahre alt, 1,60 Meter groß und von kräftiger Statur. Nach Angaben der Geschädigten sprach er Deutsch mit ausländischem Akzent.

Der Mann war bekleidet mit einer verschmutzten Arbeitshose und einem beige-braunen Hemd. Die Beamten bitten um Hinweise an das Polizeipräsidium Osthessen unter der Telefonnummer (0661) 1050, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache. / sar