Auffahrunfall vor Petersberg im strömenden Regen

12. August 2017
Petersberg

Zu einem Auffahrunfall ist es am Freitagabend, 11. August, im starken Regen auf der Bundesstraße 458 Petersberg in Höhe der Anschlussstelle Fulda Mitte gekommen.

Wie die Polizei berichtet, war gegen 21.40 Uhr ein 36-jähriger Künzeller mit seinem Renault Master aus Richtung Dipperz kommend in Richtung Petersberg unterwegs. Weil die Ampel in Höhe der Autobahnauffahrt Fulda Mitte bereits rot zeigte, hielt vor dem Mann eine 52-Jährige mit ihrem Daccia Dokker. Das bemerkte der Mann jedoch zu spät und fuhr auf das Auto der Frau aus dem Marburg-Biedenkopf-Kreis auf.

Durch den Zusammenstoß wurde die Daccia-Fahrerin leichtverletzt. Mit Verdacht auf ein Schleudertrauma begab sich die 52-Jährige vorsorglich in medizinische Behandlung. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von 2500 Euro. / jos