Aufregung in der Berghütte Simmelsberg: Schuss löst sich bei Treibjagd und zerschießt Fensterscheibe

03. Januar 2018
Gersfeld

Bei einer Treibjagd am Silvestermorgen an der Berghütte Simmelsberg in Gersfeld hat sich ein Schuss aus einem Gewehr gelöst und Schaden in der Berghütte angerichtet.

Wie die Polizei berichtet, wurden die Jäger am Silvestermorgen gegen 11 Uhr bereits an der Hütte erwartet.

Aus dem Gewehr eines Jägers löste sich plötzlich eine Kugel, zerschoss das Fensterglas der Hütte und blieb schließlich in einem Schrank stecken. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei geht von einem unsachgemäßem Umgang mit der Waffe aus. Die Ermittlungen dauern noch an. / erz