Bekommt der Museumshof ein Dach?

06. Dezember 2017
Fulda

Die Stadt fasst eine Überdachung des Museumshofs ins Auge. Für den Hessentag soll der Innenhof des Vonderau Museums, in dem derzeit der mittelalterliche Weihnachtsmarkt stattfindet, saniert und möglicherweise auch überdacht werden.

Im Zuge der Haushaltsberatungen haben die Grünen beantragt, eine Machbarkeitsstudie zu erstellen und zu prüfen, ob und wie der Museumshof überdacht werden kann. Im Kulturausschuss stieß das Vorhaben – beziehungsweise das Erarbeiten einer Studie – auf breite Zustimmung. Und auch beim Magistrat rennen die Grünen offene Türen ein. Denn auch in der Projektliste für den – möglichen – Hessentag 2021 taucht eine Überdachung des Innenhofes auf.

„Die Stadt kann sich das grundsätzlich vorstellen“, sagt der Pressesprecher des Magistrats, Johannes Heller. Zunächst solle aber die Studie abgewartet werden. Und es sollten verschiedene Varianten geprüft werden – vom Bau eines Segels, das auch vor Sonneneinstrahlung schützt bis zu einer Überdachung nur einzelner Bereiche des Hofes. Eine Realisierung hänge, so Heller, „stark von der Wirtschaftlichkeit und der Ästhetik ab“. / zen

Was die Grünen zu diesem Vorschlag sagen, welche Sanierungen und Investitionen geplant sind und was das Vonderau Museum von dieser Idee hält lesen Sie in der Mittwochausgabe der Fuldaer Zeitung sowie im E-Paper.