„Demensch“ mit Cartoons von Peter Gaymann: Ausstellung im Altenpflegeheim der Caritas

13. November 2017
Fulda

Eine Ausstellung mit Cartoons von Peter Gaymann zum Thema Demenz ist aktuell im Caritas Altenpflegeheim St. Josef in Fulda zu sehen. Die Schau wird dort noch bis zum 30. November präsentiert.

Das geht aus einer Pressemitteilung der Caritas hervor, die Sie nachfolgend im Wortlaut lesen.

Es gibt wenige, die die Hühner-Cartoons des Cartoonisten und Illustrators nicht kennen. Das Huhn und viele andere Tiere machen seine Cartoons zu schmunzelreichen Wiedererkennungsgeschichten für das vertrackt Menschliche.

In der gezeigten Ausstellung widmet sich Peter Gaymann einem wichtigen Thema unserer Gesellschaft. „Er zeichnet munter und mitfühlend die Mühe nach, die es kostet, sich in einem durch Demenz veränderten Leben zu behaupten.“ Als kleine Schule des zugewandten Humors wollen die Cartoons dazu beitragen, Demenz in unserer Gesellschaft anders zu sehen.

Es benötigt Respekt und Vertrauen, damit Menschen mit Demenz das ihnen mögliche Leben leben und Momente guten Lebens erfahren können.

Die Ausstellung umfasst acht handsignierte Vierfarbdrucke im Format 40 mal 50 Zentimeter im Holzrahmen.

Die Ausstellung wurde am Donnerstag, 9. November, durch Einrichtungsleiter Oliver Trousil eröffnet und kann ganztägig von 10 bis 18 Uhr besucht werden.