Deutsche Jugend in Europa lädt zu Sommer-Ferienfreizeiten in der Rhön ein

06. Dezember 2017
Rodholz/Poppenhausen

Spannende und abwechslungsreiche zwei Wochen warten auf die Teilnehmer der alljährlichen djo-Freizeiten für Kinder und Jugendliche in den Sommerferien. Dann ist die Jugendbildungsstätte Rodholz in der Rhön Schauplatz von Spiel, Spaß und unvergesslichen Erlebnissen.

Die parallel stattfindenden Freizeiten für Kinder (acht bis 13 Jahre) und Jugendliche (14 bis 17 Jahre) am Fuße der Landschaft der Wasserkuppe stehen im Jahr 2018 unter dem Motto „Natur“ und „Umwelt“. Das teilte die Deutsche Jugend in Europa (djo) in einer Pressemeldung mit, die Sie nachfolgend im Wortlaut lesen:

Wollt Ihr in Euren Sommerferien eine großartige Zeit verbringen? Eure Beine im See baumeln lassen und die Schule und zu Hause für zwei Wochen hinter Euch lassen? Unser speziell geschultes Betreuerteam sorgt für ein unterhaltsames und ausgewogenes Programm. Die Teilnehmer erwartet ein Mix aus umwelt- und naturpädagogischen Inhalten, gepaart mit vielen Ausflügen und Aktivitäten.

Im Vordergrund stehen immer der Spaß und die Freude am sozialen Miteinander in der Gruppe. Highlights werden wieder der Besuch des nahegelegenen Guckaisees, eine Nachtwanderung und eine Kinderdisko sein. Klettern, Reiten, der Besuch des Umweltmobils und zahlreiche weitere Aktivitäten runden das bunte Programm ab.

Einen Eindruck von den letzten Freizeiten und alle weiteren Informationen findet ihr auf der Homepage der Freizeiten unter www.kinderfreizeit-rhoen.de. Für alle Fragen und für Anmeldungen zur Freizeit steht Jugendbildungsreferent Sebastian Sauer unter der Telefonnummer (06658) 919001 oder per Mail an sebastian.sauer@djohessen.de zur Verfügung.

Bei Buchung bis 31. Januar 2018 profitieren die Teilnehmer vom Frühbucherrabatt in Höhe von 19 Euro. Veranstalter ist die djo-Deutsche Jugend in Europa, Landesverband Hessen, Träger der außerschulischen Jugendbildung. / FZ