Fortbildung am Klinikum Fulda: Bestandene Prüfung zur Praxisanleitung für die Pflege

28. September 2017
Fulda

Praxisanleiterinnen und -anleiter in der Pflege übernehmen wichtige Funktionen der Anleitung von Aus- und Weiterzubildenden sowie bei der Einarbeitung von neuen Mitarbeitern. Am Klinikum Fulda haben 15 Teilnehmer die Weiterbildung zur Praxisanleitung mit der mündlichen Abschlussprüfung vor dem staatlichen Prüfungsausschuss bestanden.

Das teilte das Klinikum Fulda in einer Pressemitteilung mit, die Sie nun im Wortlaut lesen:

„Praxisanleiterinnen und -anleiter in der Pflege schaffen ein sicheres Fundament für die Ausübung der pflegerischen Aufgaben in ihren Tätigkeitsbereichen“, sagt Ronald Poljak, Pflegedirektor des Klinikums Fulda. Praxisanleiter tragen außerdem dazu bei, die Qualität der Pflege zu sichern. Während ihrer Weiterbildung konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die hierfür notwendigen pädagogischen und didaktischen Kompetenzen erwerben. Sie entwickeln eigenständig Einarbeitungskonzepte, definieren einzelne Lehr- und Lernziele und setzen diese in den praktischen Anleitungen ergebnisorientiert um.

Die Weiterbildung zur Praxisanleitung wurde durch die Weiterbildungs- und Prüfungsordnung in der Pflege (WPO-Pflege) staatlich geregelt und anerkannt. In allen staatlichen Aus- und Weiterbildungen sind qualifizierte Praxisanleitungen gefordert, die nur durch anerkannte Praxisanleiterinnen und -anleiter durchgeführt werden dürfen.

Der Leiter der Weiterbildungsstätte, Wilfried Voit, die Leiterin des Bildungszentrums, Ingrid Schroeder, der stellvertretende Pflegedirektor des Klinikums Fulda, Norbert Stein, sowie Vertreter der kooperierenden Einrichtungen gratulierten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zum erfolgreichen Abschluss der Weiterbildung. Diese sind nun gut vorbereitet, um die kommenden Herausforderungen anzunehmen und zu meistern.

9 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen aus dem Klinikum Fulda, 2 Teilnehmerinnen aus dem Eichhofkrankenhaus in Lauterbach, 1 Krankenpfleger aus der Capio Franz von Prümmer Klinik in Bad Brückenau und 3 Altenpflegerinnen aus dem Seniorenzentrum Hl. Geist und St. Lioba.

Im Januar 2018 findet die nächste Weiterbildung zur Praxisanleitung statt. Hierfür werden schon heute Bewerbungen entgegengenommen.