Gesucht: Die schönste Bude auf dem Fuldaer Weihnachtsmarkt – Nikolaus kommt

01. Dezember 2016
Fulda

Der Nikolaus besucht den Fuldaer Weihnachtsmarkt. Ab 17 Uhr ist er am Dienstag, 6. Dezember, in der Innenstadt unterwegs und verteilt Nüsse, Mandeln und Süßigkeiten. Das teilt die Stadt Fulda mit. Ab 18 Uhr findet am selben Tag die Prämierung der schönsten Hütte des Weihnachtsmarktes statt.

Erste Station des Nikolauses wird um 17 Uhr die Bühne im Kinderweihnachtsland am Borgiasplatz sein, wo er von den Nachwuchsstars der Musikschule Ebert empfangen. Anschließend geht es Richtung Bühne Universitätsplätz, wo der Nikolaus gegen 17.30 Uhr gemeinsam mit den Fuldaer Turmbläsern singen wird. Alle Kinder dürfen sich wieder auf Nüsse, Mandeln und Süßigkeiten freuen.

Die Auszeichnung der schönsten Hütte findet ebenfalls am 6. Dezember statt. Zwischen 17.30 und 18 Uhr wird eine Jury, die sich aus Mitgliedern der Händlervereinigung Citymarketing Fulda sowie dem Fuldaer Bürgermeister Dag Wehner (CDU) zusammensetzt, die schönste Hütte des Fuldaer Weihnachtsmarktes prämieren. Die Jury bewertet nach dem Schulnotenprinzip in den Kategorien Getränke, Imbiss und Süßigkeiten sowie Warensortiment.

Am zweiten bis vierten Adventswochenende präsentiert der Förderverein des Kindergartens „Kinderplanet“ im Kinderweihnachtsland einen vier Meter langen Adventskalender mit zahlreichen Geschenken und Überraschungen. Gegen einen kleinen Spendenbetrag kann jeder ein Türchen erwerben und bekommt ein Geschenk. / kbk