Größte Rhönklapper der Welt ertönt am Domplatz (mit Video)

11. April 2017
Fulda

Vier Meter lang, zwei Meter hoch und 750 Kilogramm schwer – die „Größte Rhönklapper der Welt“ beeindruckte die Besucher auf dem Domplatz am Montagnachmittag nicht nur optisch, sondern auch klanglich. Das Ankurbeln übernahmen nicht nur mehrere Klappergruppen, sondern auch Bischof Heinz Josef Algermissen.

Von unserem Redaktionsmitglied Marcus Lotz

Mit lautem Rattern, Ratschen und Klappern stimmten sich Klappergruppen aus dem Umkreis auf das bevorstehende Ankurbeln der Riesenklapper auf dem Domplatz ein. Vor dieser Geräuschkulisse ging Robert Zentgraf, Konstrukteur des Instruments, beinahe unter.

Cargando reproductor ...

„Ich habe immer wieder miterlebt, dass solche Traditionen nach und nach verloren gehen und das hat mir weh getan“, berichtet Zentgraf über die Hintergründe des Projekts. Mit der Riesenklapper möchte der Handwerker an die Tradition des Klapperns erinnern.

Gefreut haben sich darüber nicht nur die Fuldaer Klappergruppen und einige Anwohner, sondern auch Bischof Heinz Josef Algermissen. „Es ist wunderbar, dass Sie diesen Brauch aufgreifen und potenzieren“, lobte Algermissen die Arbeit Zentgrafs.

Doch der Bischof beließ es nicht nur bei Worten: „Ich muss heute ja auch mal laut sein“, beschloss er kurzerhand, und zusammen mit Generalvikar Professor Doktor Gerhard Stanke setzte der Bischof die riesige Konstruktion in Gang.

Lesen Sie hier mehr:

Bald im Guinness-Buch? Obernüster baut die wohl weltweit größte Rhön-Klapper

Ein ausgetüfteltes, riesiges Bauwerk: Die hölzerne Rhön-Klapper, die Robert Zentgraf aus Hofbieber-Obernüst mit viel Liebe zum Detail gebaut hat, ist vier Meter lang, 1, 90 Meter breit und zwei Meter hoch. Damit will er ins Guinness-Buch.

Sie erreichen das
Service-Center der Fuldaer Zeitung
sowie der weiteren Veröffentlichungen des Verlags Parzeller unter folgenden Rufnummern:
Abo-Service: 0661 280 310
Anzeigenverkauf:

Die Kontaktdaten des Anzeigenverkaufs finden Sie hier.

Kleinanzeigen können Sie direkt hier aufgeben.

Sie erreichen die
Redaktion der Fuldaer Zeitung
unter folgenden Rufnummern:

Sekretariat Redaktion: 0661 280 304 oder 0661 280 305

Sekretariat Lokales: 0661 280 308

...sowie über die Email-Adressen und Kontaktformulare, die sie unter diesem Link finden.

Bei allen weiteren Fragen helfen Ihnen gerne die Mitarbeiter unserer Geschäftsstellen weiter. Infos zu Öffnungszeiten und weiteren Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.