Innovationspreis 2017: Hier lernen Sie die drei Gewinner genauer kennen

17. März 2017
Fulda

Bereits zum dritten Mal ist der von Kreishandwerkerschaft Fulda, der Messegesellschaft Kinold und unserer Zeitung ausgelobte „Innovationspreis Handwerk“ am Donnerstagabend verliehen worden. Wir stellen Ihnen die drei erstplatzierten Firmen ganz genau vor

WEIGEL-Systems GmbH (Uttrichshausen/Eichenzell): Die Firma von Geschäftsführer Patrick Weigel stellt nach eigenen Angaben individuelle Möbel mit System aus historischem Holz her. Dieses bekommt 49-Jährige zum Beispiel aus abgerissenen alten Fachwerkhäusern. „Von der Eichel bis zum Abriss – das Holz hat manchmal ein Historie von bis zu 2000 Jahren hinter sich“, sagt Weigel.

Lesen Sie hier mehr:

Firma Wehner Metalltechnik gewinnt Innovationspreis des Handwerks

Der Gewinner des 3. Innovationspreises Handwerk steht fest: Die Firma Wehner Metalltechnik aus Uttrichshausen landete auf dem ersten Platz gelandet. Unsere Zeitung hatte den Preis mit der Kreishandwerkerschaft und der Messegesellschaft Kinold ausgelobt.

„Wir sind eine Manufaktur, die sich auf die Herstellung außergewöhnlicher Designobjekte spezialisiert hat“, führt Weigel aus, der einen Meisterbrief Radio- und Fernsehtechnik führt. Um das historische Holz verwenden zu können – schon eine Innovation an sich –, hat Patrick Weigel sich auch einiges an Werkzeugen und Techniken einfallen müssen. Seine Werkstatt hat der 49-Jährige in Kalbach-Uttrichshausen.

WEIGEL-Systems GmbH

Zentrale:

Im Streich 26

36124 Eichenzell

Manufaktur:

Quellenstraße 10-12

36148 Kalbach-Uttrichshausen

Telefon: (06024) 6790527

Mobil: 0177-3311750

E-Mail: info@weigel-systems.de

Internet: www.weigel-systems.de

DESOI GmbH (Kalbach-Mittelkalbach): Das Unternehmen, 1979 von Drehermeister Siegfried Desoi gegründet, ist nach eigenen Angaben weltweit führend als Hersteller im Bereich der Injektionstechnik – regional entwickelt und hergestellt, global gefragt. Im leistungsstarken CNC-Maschinenpark mit verschiedenen Mehrachsmaschinen ist die Fertigung von Einzelteilen, Prototypen und Serienteilen möglich.

2013 wurde ein neues Firmengebäude mit Büros, Montageabteilung, Hochregallager und Serverraum auf mehr als 1000 Quadratmetern feierlich eingeweiht. Ein Jahr später übergab Firmengründer die Geschäfte an seinen Sohn Martin Desoi. 2015 gewann das Kalbacher Unternehmen des Hessischen Exportpreis. Den Podiumsplatz beim Innovationspreis gab es für den sogenannten Blähpacker mit Entlüftung und Reinigungsset, eingesetzt für Injektionen in der Bohrtechnik.

DESOI GmbH

Gewerbestraße 16

36148 Kalbach-Mittelkalbach

Telefon: (06655) 96360

Telefax: (06655) 96366666

E-Mail: info@desoi.de

Internet: www.desoi.de

Wehner Motors GmbH & Co. KG (Kalbach-Uttrichshausen): Seit 1977 ist die Firma Wehner-Motors im Abschleppgewerbe und Straßendienst tätig – 365 Tage im Jahr. Das Unternehmen ist für verschiedene Automobilclubs tätig. Seit 1989 können Lkws mit bis zu 40 Tonnen Gewicht mit Spezialbergefahrzeugen geborgen werden. Zum Fuhrpark gehören neben einem 35-Tonnen- und einem 90-Tonnen-Mobilkran auch Spezialfahrzeuge wie Radlader, Stapler, Tieflader, Dolly-Achsen und Ölspurbeseitigungsmaschinen.

Für Letztere, genauer gesagt die „Ölspurhexe“, wurde Wehner Motors – vor 1977 verkaufte Rulf Wehner Kraftstoffe und führte fünf freie Tankstellen – beim Innovationspreis ausgezeichnet. Mit dem mit heißem Wasserdampf arbeitenden und schwenkbaren Reinigungsystem, das in verschiedenen Typen an unterschiedlichen Fahrzeugen angebaut werden kann, können Straßen porentief, schnell und effektiv von Öl, Kraftstoffen, Fetten und sonstigen Verunreinigungen durch Umwelt und Verkehr gereinigt werden

Wehner Motors GmbH & Co. KG

Oberkalbacher Straße 45

36148 Kalbach-Uttrichshausen

Telefon: (09742) 81000

Telefax: (09742) 810022

E-Mail: hannelore-wehner@wehner-holding.de

Internet: www.wehner-motors.de