Jahresrückblick 2017: Diese Unwetter suchten die Region heim

28. Dezember 2017
Fulda

Gewitter, Hagel und Schlammlawinen. Ein paar Mal hat es 2017 in der Region ordentlich gekracht. Nicht nur das Open-Air-Konzert von Sarah Connor war gefährdet – auch der Straßenverkehr. Wir haben die heftigsten Gewitter für Sie zusammengefasst.

Sarah Connor gibt ein Konzert auf dem Domplatz. Die Freude unter ihren Fans ist riesig. Doch beinahe fällt die Veranstaltung aufgrund eines starken Gewitters ins Wasser.

Gewitter - Fans flüchten vom Domplatz: Und Sarah Connor singt doch noch

Während der Wahlkampfauftritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am frühen Freitagabend noch (weitgehend) trocken über die Bühne ging, kann das vom zweiten Höhepunkt des Abends in Fulda nicht gesagt werden. Das Konzert von Sarah Connor stand wegen eines Gewitters kurz vor der Absage.

Im Februar sorgt ein Gewitter im Vogelsbergkreis für eine Vollsperrung. Zwei Bäume fallen auf einer Landstraße zwischen Romrod und Nieder- Breitenbach um. Kräfte der Feuerwehr zerschneiden die bis zu 60 Zentimeter dicken Baumstämme mit Kettensägen und räumen sie von der Straße.

„Mini-Unwetter“ sorgte für reichlich Windbruch im Vogelsberg: Umgestürzte Bäume

Ein „Mini-Unwetter“ sorgte in der Nacht zum Dienstag für umgestürzte Bäume und Windbruch im Vogelsbergkreis. Die Freiwilligen Feuerwehren, Straßenmeistereien und Polizei mussten zu Einsätzen ausrücken.

Gut vier Monate später kommt es im Vogelsbergkreis erneut zu einem Unwetter. Neben umgeknickten Bäumen und gesperrten Straßen hat die Stadt Kirtorf sogar mit heftigem Hagel zu kämpfen.

20-Zentimeter-Hagelschicht nach heftigem Unwetter im Vogelsberg

Ein kurzes aber heftiges Unwetter ist am Dienstagabend durch die Stadt Kirtorf und die Gemeinde Antrifttal im Vogelsbergkreis gezogen. Örtlich hagelte es heftig. Im Kirtorfer Stadtteil Arnshain bildete sich eine 20 Zentimeter dicke Hagelschicht auf der Kasseler Straße.

Ende Juni veröffentlichen wir eine Unwetterbilanz – mit dabei: eine Schlammlawine, die sich durch Ober-Ofleiden im Vogelsbergkreis wälzt.

Unwetter-Bilanz: Schlammlawine, Blitzeinschläge und umgestürzte Bäume

Der Landkreis Fulda blieb letztlich von schlimmeren Auswirkungen durch das Unwetter weitestgehend verschont. „Es war in der Nacht relativ ruhig, es gab nur vereinzelte Einsätze - es war absolut marginal, was aufgelaufen ist“, bilanzierte am Freitagmorgen ein Polizeisprecher in Fulda. Leser Manuel Wingenfeld aus Hosenfeld schickte uns diese beiden Fotos, die Sie nachfolgend sehen können.

Stürmischer Sommer: Im Juli haut ein Unwetter eine 40 Meter hohe Fichte um.

Sturm haut mächtige Fichte vor Schloss Ramholz um

In Ramholz wird gebaut: Die Parkstraße und der Wasseranschluss für das Schloss werden erneuert. Außerdem knickte durch ein Unwetter am Mittwochabend in der Nähe des Schlosses eine 40 Meter hohe Fichte um.

Kurz darauf sorgt ein Sturm für einen weiteren umgestürzten Baum im Vogelsbergkreis. / ls

15 Meter hoher Baum umgestürzt: Unwetter im Vogelsbergkreis

Ein kurzes aber heftiges Unwetter hat am Donnerstagabend im Vogelsbergkreis für mehrere Feuerwehreinsätze gesorgt. Ein Baum stürzte um, und es kam zu Überschwemmungen.