Lastwagen bleibt an Brücke hängen: Westring bei Haimbach für Tage gesperrt

18. Dezember 2017
Haimbach

Ein Lastwagen ist am Fuldaer Westring mit seinem Kranaufbau an einer Brücke hängengeblieben. Daher ist die Straße zwischen den beiden Abfahrten Haimbach und Rodges voll gesperrt.

Der Lkw-Fahrer war am heutigen Montagnachmittag mit seinem Kranaufbau an einer Brücke für landwirtschaftliche Fahrzeuge hängengeblieben. Das teilte die Polizei in einer Pressemitteilung mit.

Normalerweise dürfen Fahrzeuge für den normalen Straßenverkehr nicht höher als vier Meter sein. Nach Angaben der Polizei sei die Brücke aber extra höher gebaut, um Fahrzeugen genügend Spielraum zu geben, damit es selbst bei Überschreitung nicht zum Zusammenstoß kommt.

Daher muss der Kranaufbau mit Lkw zusammen weitaus höher als vier Meter gewesen sein. Ob es an einem technischen Problem, menschlichem Versagen oder etwas anderem gelegen habe, konnte die Polizei nicht sagen.

Die Brücke aus Holz wurde bei dem Unfall stark beschädigt. Brückenteile fielen auf die Fahrbahn. Nun muss die gesamte Brücke abgerissen werden. Das kann einige Tage dauern.

Solange muss die Straße zwischen den Abfahrten Haimbach und Rodges in beide Richtungen voll gesperrt werden. Verletzt wurde niemand. / sre