Lkw verliert Diesel: Feuerwehreinsatz in der Danziger Straße in Künzell

14. September 2017
Künzell

Eine Menge Diesel hat ein Lkw am heutigen Donnerstagmorgen, 14. September, in der Danziger Straße in Künzell verloren. Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot vor Ort.

Der Lkw vermutlich aus dem Kreis Zwickau war zuvor bei einer Speditionsfirma in der Justus-Liebig-Straße. Schon als er dort losfuhr, vernahm der Fahrer ein Knacken – vermutlich der Tank. Auf Höhe der Globus-Tankstelle bemerkte er dann, dass er Diesel verliert. Bis dahin hatten vorbeifahrende Autofahrer den Kraftstoff bereits weiter über die Straße verteilt.

Die Feuerwehr ist mit mehr als zehn Fahrzeugen vor Ort. Versucht wird, den Kraftstoff großflächig einzubinden und zudem den Tank zu verschließen. Zum Einsatz kommen auch ein Gefahrgutcontainer und die sogenannte Ölspurhexe der Firma Wehner aus Uttrichshausen zum Beseitigen von Öl auf der Straße. / jos