Mann onaniert vor Fuldaer Bäckerei

11. Januar 2017
Fulda

Ein rund 40 Jahre alter Mann soll Sonntagmorgen vor einer Fuldaer Bäckerei onaniert haben, berichtet die Polizei. Als eine Verkäuferin den mutmaßlichen Exhibitionisten ansprach, lachte dieser und flüchtete.

Der Vorfall ereignete sich Sonntagmorgen um kurz nach 7 vor einer Bäckerei im Gerloser Weg. Der Mann stand vor der Scheibe des Ladens und masturbierte, berichtete eine Verkäuferin. Sie rief zunächst die Polizei, anschließend ging die Frau zur Tür und sprach den Mann an. Er lachte und verschwand.

Die Polizei fahndete nach dem Unbekannten. Er soll ein schmales Gesicht gehabt haben, außerdem war er rund 1,80 groß, etwa 40 Jahre alt und dunkel gekleidet. Doch der Täter konnte entkommen. / kbk

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon (0661) 10 50 oder auf der Onlinewache entgegen.