Nach Familiendrama: Leichen von Vater und Sohn werden obduziert

03. Januar 2018
Künzell

Nach dem Familiendrama in Künzell, wo am Dienstag ein Vater und sein Sohn tot, die Mutter schwerverletzt aufgefunden worden sind, werden die Leichen am heutigen Mittwoch obduziert. Ergebnisse werden eventuell am Donnerstag oder Freitag genannt, wie Harry Wilke von der Staatsanwaltschaft Fulda auf Anfrage sagte.

Bevor die Ermittler weitere Informationen zu der tödlichen Tragödie nennen, wollen sie erst die Ergebnisse der Leichen-Untersuchungen abwarten. „Der Fall ist relativ kompliziert“, begründete Wilke.

Am Dienstag hatte die Polizei einen Familienvater (51) und seinen Sohn (16) leblos in ihrer Wohnung gefunden. Die 47-jährige Ehefrau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Sie sei außer Lebensgefahr.

Möglich scheint als Erklärung für die beiden Todesfälle ein erweiterter Suizid. / dpa

Über Suizidfälle berichtet die Fuldaer Zeitung ausschließlich in Fällen von besonderem öffentlichen Interesse. Grund dafür ist die Nachahmungsgefahr. Sind Sie selbst von Selbstmordgedanken oder Depressionen betroffen, wenden Sie sich bitte über das Info-Telefon unter 0800 3344533 an die Stiftung Deutsche Depressionshilfe.

Vater und Sohn tot in Wohnung gefunden: Hintergründe noch unklar