Osthessisches Brettspiel: Wer reist am schnellsten durch die Region?

03. Dezember 2016
Region

Die Würfel sind gefallen, die Reise durch Osthessen beginnt: Spielen ist schön und macht Klein und Groß gleichermaßen Spaß. Vor allem, wenn die ganze Familie zum Spielen an einem Tisch sitzt. Und wenn dann auch noch Spannendes über die Heimat zu erfahren ist, dann steht dem perfekten Spieleabend doch nichts mehr im Wege.

Wer kommt am schnellsten durch die Region? Das ist die Frage, die sich den Spielern von Osthessen-Tour, dem neuen Heimatspiel des Verlags Parzeller, stellt. Spielerisch durch ganz Osthessen – von Gelnhausen im Süden bis Bad Hersfeld ganz im Norden – geht es durch 187 Orte. Und der eigene Heimatort ist bestimmt dabei.

Mit dem neuen Spiel können Kinder und Erwachsene, Familien und Freunde auf große Osthessen-Tour gehen. Das Spiel hat im wahrsten Wortsinn zwei Seiten: Eine für die Erwachsenen mit 187 Orten; und eine, auf der alle Schlaufuchs-Freunde auf ihre Kosten kommen. In der Schlaufuchs-Version können die Kleineren 120 Orte entdecken und spannende Abenteuer beim Bereisen der Heimat erleben. Da ist der Spaß doch garantiert. Da die Kinderversion weniger Ortschaften zum Erkunden bereithält, verkürzt sich auch die Spielzeit.

Osthessisches Brettspiel: Wer reist am schnellsten durch die Region?

Welche Orte auf der Tour bereist werden dürfen – und das gilt sowohl für die kleinen als auch die größeren Spieler –, das bestimmt der Zufall. Aber wenn eine Route gut geplant ist, kommt jeder Spieler bestimmt schnell ans Ziel. Denn darauf kommt es an: Wer am schnellsten durch unsere Region tourt, der gewinnt.

Unterwegs gibt es für alle Mitspieler aber noch eine ganze Menge zu entdecken und zu erleben. Sonderkarten runden das Spielerlebnis ab. Denn plötzlich könnte sich die Spielfigur in einem Gartenlokal in Motten wiederfinden. Vielleicht steht auch ein exklusiver Rundflug an – oder ein anderer Mitspieler kommt, um einen von der Straße zu schupsen. Und dann ist da noch Polizist „Kalle Knöllchen“, der darauf achtet, dass sich auch alle an die Verkehrsregeln halten. Na dann, freie Fahrt durch die osthessische Heimat!

Osthessen-Tour ist ein Spiel für die Großen, für die Kleinen und natürlich auch für die ganze Familie. 2 bis 6 Spieler (von 8 bis 99 Jahren) können sich gemeinsam auf eine spannende Entdeckungsreise durch die eigene Region begeben. Und zu entdecken gibt es bei uns in Osthessen bekanntlich einiges. Das Spiel basiert im Groben auf den Regeln des Klassikers „Deutschlandreise“, wurde aber von den Ideengebern Dana Happel, Christian Goldbach, Marta Bik, Torsten Bug und Christina Weiß von Grund auf überholt.

Osthessen-Tour, das neue Gesellschaftsspiel des Verlags Parzeller, ist ab sofort für 29,95 Euro in den Geschäftsstellen unserer Tageszeitung in Fulda, Hünfeld, Schlüchtern und Schlitz erhältlich. Abonnenten unserer Tageszeitung bekommen das Spiel zum Sonderpreis von 25,95 Euro. / tim