Rotzfrech: Ina Müller begeistert 2600 Fans in der Esperantohalle (mit Fotogalerie)

12. November 2017
Fulda

Einen turbulenten Mix aus deutscher Rock- und Popmusik sowie rotzfrecher Stand-up-Comedy haben am Sonntagabend rund 2600 begeisterte Fans in der ausverkauften Fuldaer Esperantohalle erlebt.

Von unserem Redaktionsmitglied Anna-Lena Bieneck

Ina Müller präsentierte alte und neue Songs – und tat das, was sie nach eigener Aussage am besten kann: lautstark die Klappe aufreißen. Auf einen für ihre Verhältnisse eher ruhigen Start folgte ein Mix aus Müllers (musikalischem) Repertoire und witzigen Anekdoten.

Viel mehr zu dem unterhaltsamen Abend in der Esperantohalle lesen Sie in einer ausführlichen Besprechung des Auftritts am Montag in der gedruckten Ausgabe der Fuldaer Zeitung sowie im E-Paper.