Sperrungen und Einbahnstraßenregelung: Verkehrsbehinderungen während RETTmobil

15. Mai 2018
Fulda

Wegen der Messe RETTmobil auf dem Messegelände im Stadtteil Fulda-Galerie werden die Wolf-Hirth-Straße zwischen dem Kreisverkehrsplatz und der Emil-Nolde-Allee in Fahrtrichtung Sickels und die Ernst-Barlach-Straße in Fahrtrichtung Paul-Klee-Straße vom morgigen Mittwoch bis einschließlich Freitag, 18. Mai, als Einbahnstraße ausgewiesen.

Aus Richtung Sickels kommend soll die beschilderte Zufahrt zum Messegelände über die Sickelser Straße und die Verbindungsstraße zum Messegelände erfolgen. Verkehrsteilnehmern in Richtung Haimbach oder in Richtung Sickels wird empfohlen, als Umfahrung den „Westring“ zu nutzen. Wie die Stadt Fulda mitteilt, muss nämlich rund um das Messegelände mit Behinderungen gerechnet werden.

Angesichts des erwarteten Besucherstroms zum Messegelände sowie der ohnehin angespannten Verkehrssituation durch die Großbaustelle an der Kreuzung Haimbacher Straße/Langebrückenstraße/Bardostraße/Maberzeller Straße rechnet die Stadt mit erheblichen Verkehrsbehinderungen und appelliert, unnötige Autofahrten in diesem Bereich zu vermeiden beziehungsweise die kritischen Punkte weiträumig zu umfahren. / ls