Geld, Tabak und Außenspiegel geklaut

10. Januar 2017
Fulda

Nicht nur Zigaretten, Tabak und Bargeld haben Einbrecher am Wochenende erbeutet. Auch ein Satz Außenspiegel erschien einer Tätergruppe ein lohnendes Diebesgut.

Zwischen Geschäftsschluss, Samstag, 19.30 Uhr, und Montagmorgen, 6.20 Uhr, sind Diebe in einen Getränkemarkt in der Frankfurter Straße eingedrungen. Wie die Polizei mitteilt, drückten sie die gläsernen Schiebetüren auf und stahlen Zigaretten und Tabak von noch unbekanntem Wert aus Schränken und Regalen im Kassenbereich. An der Tür entstand kein Schaden.

Weniger Glück hatte die Tür zu einem Getränkemarkt im Zollweg in Neuhof im gleichen Zeitraum. Die Täter versuchten die Tür aufzuhebeln und verursachten einen Schaden von 500 Euro. Hinein kamen sie aber nicht – unverrichteter Dinge mussten sie ziehen.

Kaffeekasse geplündert

Zwischen Freitagabend und Montagfrüh verschafften sich Einbrecher außerdem Zugang in ein mehrgeschossiges Bürogebäude in der Lindenstraße. Wie die Polizei mitteilt, hebelten sie ein Fenster im Erdgeschoss auf und durchsuchten mehrere unverschlossen Räume. Im Büro hätten sie dann eine Kaffekasse gefunden und etwas Kleingeld entnommen. Durch ein anderes Fenster Richtung Rhönstraße flohen die Täter aus dem Gebäude.Der Sachschaden beträgt rund 600 Euro.

Aus einem Süßigkeitenautomaten in den Räumen der Volkshochschule stahlen Unbekannte zwischen Samstag- und Montagmorgen Bargeld. Die Polizei vermutet, dass das Gebäude unverschlossen war, den Schaden am aufgehebelten Automaten beziffert sie auf 500 Euro.

Außenspiegel gestohlen

Nicht Bares, sondern Teile eines Wohnmobils hatten Unbekannte in Eichenzell im Sinn. Von einem Wohnmobil, das auf einem Privatgrundstück in der Hadamarstraße abgestellt war, stahlen sie während des Wochenendes die Außenspiegel. Mit dem Diebesgut im Wert von rund 500 Euro flüchteten die Täter anschließend. Wie die Polizei mitteilt, hinterließen sie dabei Fußspuren im Schnee, die über ein Nachbargrundstück zu einem öffentlichen Parkplatz in der Nähe führen. Dort verliere sich die Spur.

Hinweise erbittet die Polizei Fulda unter der Telefonnummer (06 61) 10 50 oder der Onlinewache anzugeben.

Sie erreichen das
Service-Center der Fuldaer Zeitung
sowie der weiteren Veröffentlichungen des Verlags Parzeller unter folgenden Rufnummern:
Abo-Service: 0661 280 310
Anzeigenverkauf:

Die Kontaktdaten des Anzeigenverkaufs finden Sie hier.

Kleinanzeigen können Sie direkt hier aufgeben.

Sie erreichen die
Redaktion der Fuldaer Zeitung
unter folgenden Rufnummern:

Sekretariat Redaktion: 0661 280 304 oder 0661 280 305

Sekretariat Lokales: 0661 280 308

...sowie über die Email-Adressen und Kontaktformulare, die sie unter diesem Link finden.

Bei allen weiteren Fragen helfen Ihnen gerne die Mitarbeiter unserer Geschäftsstellen weiter. Infos zu Öffnungszeiten und weiteren Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.