In der Christuskirche: „The Best of Black Gospel“-Chor gibt erstmals Konzert in Fulda

17. Januar 2017
Fulda

Erstmalig gibt der „The Best of Black Gospel“-Chor im Rahmen seiner Europa-Tour ein Konzert in Fulda. Am 19. Januar 2017 singen die Ausnahme-Künstler die bekanntesten und schönsten Gospelsongs in einem zweistündigen Programm, instrumental begleitet, in der Christuskirche.

Dieser „The Best of Black Gospel“-Chor vereint nach Veranstalter-Anhaben eine Auswahl der besten Gospelsänger und -Sängerinnen aus den USA. Seit 1999 geht der Chor für zwei Monate auf Europatournee. Inzwischen ist er einer der gefragtesten Gospelchöre in Deutschland und Europa. Bereits über eine Millionen Konzertbesucher begeisterte dieser Chor.

„Der Erfolg der Chors basiert ganz sicher auch auf der Tatsache, dass sie ihr Publikum genau kennen und regelmäßig in die Konzerte mit einbeziehen“, heißt es in der Ankündigungsmitteilung. „Bei der Qualität dieses Chores ist jedes Konzert ein Ausnahmekonzert, bei dem die „Gute Nachricht“ immer im Vordergrund steht. Gänsehautfeeling ist garantiert.“

Karten zum Preis von 28 Euro gibt es unter anderem in den Vorverkaufsstellen unserer Zeitung:

Fulda

• Peterstor 18, montags bis freitags 8.30 bis 18 Uhr, samstags 9 bis 14 Uhr.•

Frankfurter Straße 8, montags bis freitags 8.30 bis 18 Uhr, samstags 9 bis 13 Uhr

• Klinikum Pacelliallee 4, montags bis samstags 7.30 Uhr bis 18 Uhr.

Hünfeld

• Fuldaer Berg 46: montags bis freitags 9 bis 18 Uhr.

Schlüchtern

• Obertorstraße 16, montags bis freitags 9 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr.

Schlitz

• Ringmauer 7, montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis 18 Uhr.