Tür eingeschlagen, Benzin abgezapft, Fahrrad gestohlen

12. Januar 2018
Fulda

Zigaretten, Alkohol, Benzin und ein 2000 Euro teures Fahrrad erbeuteten Diebe laut Polizei in den vergangenen Tagen im Raum Fulda.

Gegen 0.30 Uhr drangen bisher unbekannte Einbrecher in der Donnerstagnacht gewaltsam durch die Verglasung neben der Eingangstür in einen Einkaufsmarkt im Gewerbepark in Dipperz ein. Die Täter liefen zielgerichtet in den Kassenbereich, brachen das Rollo des Zigarettenschrankes auf und stahlen eine bislang noch unbekannte Menge an Zigaretten. Außerdem entwendeten sie aus einem Verkaufsregal mehrere hochpreisige Flaschen Alkohol im Wert von circa 480 Euro. Anschließend flüchteten die Einbrecher mit ihrer Beute unerkannt. Der Verkaufspreis der entwendeten Zigaretten ist noch nicht bekannt, es dürfte sich laut Polizei aber um einen vierstelligen Betrag handeln.

400 Liter Benzin erbeuteten Unbekannte zwischen Dienstag, 13 Uhr und Donnerstag, 8 Uhr, aus zwei unverschlossenen Lkw. Anschließend versuchten die Täter an weiteren Lkw die Tankdeckel abzuschrauben, jedoch ohne Erfolg. Die Tat ereignete sich auf einem mittels Schranke gesperrten, jedoch frei zugänglichen Gelände einer Firma an der Kreisstraße 69 zwischen Mittelkalbach und Büchenberg. Der Schaden beträgt 500 Euro.

Im Watschelweg in Petersberg haben bislang Unbekannte im Zeitraum von Sonntag bis Dienstag ein grünes Fahrrad der Marke „Ghost“ gestohlen. Die Täter verschafften sich Zutritt zu einer Gartenhütte und entwendeten das darin verschlossen abgestellte Fahrrad im Wert von etwa 2000 Euro.

Hinweise zu allen drei Fällen erbittet die Polizei Fulda unter Telefon (0661) 1050. / mlo