Unwetterwarnung vor orkanartigen Sturmböen aufgehoben

02. Januar 2018
Region

Der Deutsche Wetterdienst warnt am morgigen Mittwoch zwischen 3 und 13 Uhr vor schweren Sturmböen bei kräftigen Schauern und Gewittern.

Update um 10.10 Uhr: Der Deutsche Wetterdienst hat die Unwetterwarnung für den Kreis Fulda aufgehoben.

Der Wind soll sich im Kreis Fulda ab Mitternacht deutlich verstärken. Von Westen her sind in der Nacht orkanartige Böen mit einer Geschwindigkeit von ungefähr 100 Kilometern pro Stunde bei Windstärke zehn zu erwarten.

Im Laufe der Nacht und des Vormittags sollen starke Schauer und Gewitter einsetzen. Gebietsweise werden Orkanböen mit bis zu 120 Kilometern pro Stunde vorausgesagt.

Auch mittags gibt es weiterhin Schauer und Gewitter mit Sturmböen bis 100 Kilometer pro Stunde. Die Unwettergefahr nimmt ab Mittag jedoch ab. / erz