Vier Verletzte nach Zusammenstoß auf Landstraße

03. Januar 2018
Liebhards

Zu einem Verkehrsunfall mit vier Verletzten ist es am Mittwoch gegen 16.45 Uhr auf der Landstraße zwischen Liebhards und Dörmbach gekommen. Das teilte die Polizei mit.

Ein 76-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Minden fuhr mit seinem Pkw auf der Landstraße aus Rupsroth kommend und wollte an einer Einmündung nach links in Richtung Kleinsassen abbiegen.

Auf der Landstraße aus Kleinsassen kommend in Fahrtrichtung Liebhards war ein 18-jähriger Autofahrer unterwegs. Im Einmündungsbereich der beiden Landstraßen missachtete der 76-jährige Fahrer die Vorfahrt des 18-Jährigen, sodass es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge kam. Der 18-Jährige wurde durch die Wucht des Zusammenstoßes nach links von der Fahrbahn geschoben und kam im Straßengraben auf der Seite zum Liegen.

Der 76-jährige Fahrer wurde leicht verletzt, seine Beifahrerin sogar schwer. Der 18-jährige Fahrer und sein Beifahrer erlitten ebenfalls schwere Verletzungen. Die Verletzten wurden ins Klinikum Fulda und ins Herz-Jesu-Krankenhaus gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden in Höhe von 13.000 Euro. Die Landstraße musste für rund eine Stunde voll gesperrt werden. / lai