Wo Krokodile fliegen – erstes Fuldaer Drachenspektakel

03. Juni 2014
Fulda

Am Wochenende soll es richtig schön werden. Kommt noch eine angenehme Brise Wind dazu, steht dem Gelingen des ersten Fuldaer Drachenspektakels nichts im Wege.

Zahlreiche Drachen – darunter stablose Riesenkrokodile und Kraken mit bis zu 30 Metern Länge - werden auf dem Messegelände Fulda-Galerie zu sehen sein. Die Windspielgemeinschaft Fulda (WSG) feiert in diesem Jahr 20-jähriges Bestehen und hat sich mit diesem Event etwas ganz Besonderes ausgedacht.

„Mit der richtigen Witterung wird es richtig bunt am Himmel“, verspricht der Vorsitzende Christian Hartmann. Wenn der Wind es erlaubt, sind neben den großen Drachen auch Drachenkämpfe zu sehen sowie Lenkdrachenvorführungen. Für die Kleinen regnet es vom Himmel regelmäßig Süßigkeiten und selbst fliegen dürfen Gäste auf einem extra abgesteckten Feld auch. Der Vorsitzende der WSG schaut zuversichtlich auf das Wochenende: „Wir wünschen uns einfach gutes Wetter, für den Rest sind wir selbst verantwortlich.“

Das erste Fuldaer Drachenspektakel findet am Pfingstwochenende, 7. und 8. Juni, auf der Messe Fulda-Galerie, Wolf-Hirth-Straße, statt. Veranstaltungszeitraum ist Samstag von 10 bis 20 Uhr und Sonntag, 12 bis 19 Uhr. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Der Eintritt ist frei. / mel