Mit Adlerblick: Aus Wasser werde Wein

20. Mai 2017
Fulda/Frankfurt

In seiner Kolumne „Mit Adlerblick“ schaut FZ-Redakteur und Eintracht-Fan Björn Gauges vor jedem Heimspiel auf die Lage der Eintracht. Vor der Partie gegen Leipzig (15.30 Uhr) fragt er: heute schon ein Fazit ziehen – oder noch eine Woche warten?

Von unserem Redaktionsmitglied Björn Gauges

Letztes Saisonspiel, Zeit fürs Fazit – oder sollten wir damit besser noch ein Wöchelchen warten? Fakt ist, dass es für die Eintracht heute um wenig bis nichts mehr geht, und diesen Umstand können wir so hartgesottenen wie weichgeklopften Fans schon einmal unter Pro verbuchen. Schließlich litt zum selben Zeitpunkt vor einem Jahr noch manch ein Adlerträger unter akutem Herzrasen – das gar um 180 unfreiwillig-unerträgliche Bonusminuten verlängert wurde.

Diesmal ist die Extrazeit nur halb so lang (vermutlich) und ein weit größeres Vergnügen (vermutlich), dem sich am nächsten Wochenende zigtausende Schwarz-Weiß-Rote vor Ort hingeben werden (garantiert). Noch ein Pro also – das sich sogar in einen handfesten Pokal verwandeln kann. Und wenn es schiefgeht? Dann wird die Eintracht eine Riesenchance auf eine neue Europatour verspielt haben, sich nicht auf Berliner Rasen mit Bier oder gar Wein bespritzen – und stattdessen das halbvolle Glas Wasser etwas schal und abgestanden schmecken.