74-Jährige in Bad Hersfeld gegen Hauswand geschubst und ausgeraubt

24. Dezember 2017
Bad Hersfeld

Eine 74-Jährige wurde im Bereich „Fiddelhof“ von zwei Unbekannten bedrängt und an eine Hauswand geschubst. Die Diebe klauten eine Geldbörse und verschwanden.

Der Vorfall ereignete sich am gestrigen Samstag um 17.20 Uhr. Das teilte die Polizei in einer Pressemitteilung mit.

Die 74-jährigen Frau war in Bad Hersfeld gerade in Richtung „Ransen“ unterwegs. Die Täter, eine Frau und Mann, erbeuteten 20 Euro. Sie waren beide etwa 1,75 Meter groß, trugen Kapuzenshirts und hatten die Kapuze ins Gesicht gezogen.

Die Geldbörse (mit Personalausweis) fand die Geschädigte am Sonntagmorgen in ihrem Briefkasten vor, offensichtlich hat ein(e) Passant(in) sie dort eingeworfen. Der Finder wird gebeten sich bei der Polizei zu melden. Hinweise bitte an die Polizei Bad Hersfeld, (06621) 93 20. / FZ