Burghauner übersieht 36-Jährigen beim Abbiegen

12. Januar 2018
Hünfeld

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Freitag um 08.13 Uhr in Hünfeld gekommen, nachdem laut Polizei ein Autofahrer einen anderen Verkehrsteilnehmer beim Abbiegen übersehen hatte.

Der 54-jährige aus Burghaun war auf der B84 vom Kreisel Hersfelder Straße in Hünfeld kommend in Richtung Rasdorf unterwegs und wollte an der Einmündung zur B27 nach links in Richtung Fulda abbiegen.

Dabei übersah er den entgegenkommenden 36-jährigen aus dem Wartburgkreis, der die B84 in Richtung Hünfeld befuhr und eigentlich Vorfahrt gehabt hätte.

Beide Fahrzeuge wurden durch den Zusammenstoß stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Fahrer aus dem Wartburgkreis wurde leicht verletzt.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. / mlo