Guttempler Hilfswerk verkauft das Mackenzeller Schloss an die „Deutsche Baukultur“

06. Dezember 2017
Mackenzell

Das Guttempler Hilfswerk hat das Schloss Mackenzell verkauft. Der neue Eigentümer ist die „Deutsche Baukultur“.

Das teilte die Neue Rhön – Fachklinik für Suchterkrankte in einer Pressemitteilung mit, die Sie nun im Wortlaut lesen:

Das Guttempler Hilfswerk freut sich, mit der „Deutsche Baukultur“ einen Käufer gefunden zu haben, der auch die Bereitschaft mitbringt, die im Schloss untergebrachte Unterkunft für Flüchtlinge fortzuführen.

Insbesondere der Fraktionsvorsitzende der Hünfelder CDU, Benjamin Tschesnok, zeigte sich im Frühjahr öffentlich sehr besorgt darüber, dass möglicherweise ein Käufer aus dem Betrieb der Unterkunft aussteigen wolle. Diese Sorge konnte das Guttempler Hilfswerk jetzt durch die Auswahl des Käufers entkräften.

Durch den Verkauf von Schloss Mackenzell kann sich das Guttempler Hilfswerk wieder auf seine Kernkompetenz, die Arbeit mit suchtkranken Menschen, konzentrieren. Die im Januar 2016 erfolgte Zusammenlegung der ehemaligen Fachkliniken Schloss Mackenzell und Mahlertshof zur Fachklinik Neue Rhön in Burghaun hat sich als der richtige Schritt erwiesen.

Die Neue Rhön, Fachklinik für Suchterkrankungen, hat seitdem die Kompetenzfelder „geschlechtsspezifische Therapie, Paartherapie und qualifizierte Betreuung von Begleitkindern“ konsequent ausgebaut. Damit hält die Neue Rhön ein Therapieangebot vor, das in Hessen einmalig ist.