Holpriger Start in Oberliga: Hünfelder verlieren 18:34 gegen Kleenheim (mit Video)

16. September 2017
Hünfeld

Eine deftige Niederlage haben die Hünfelder Handballer zum Start in die Oberliga kassiert. Gegen die HSG Kleenheim unterlagen die Osthessen in der vollbesetzten heimischen Kreissporthalle mit 18:34 (8:18).

Die Hünfelder kämpften gegen den Tabellendritten der vergangenen Saison zwar bis zum Schluss, die Individualität der Kleenheimer, die vor allem über die Außen glänzten, ließ aber kein besseres Ergebnis zu.

Cargando reproductor ...

Beste Werfer für die Hünfelder waren mit jeweils vier Toren Felix Kircher und Alexander Unglaube. Mehr lesen Sie in einem ausführlicheren Spielbericht am Montag in der gedruckten Ausgabe der Fuldaer und der Hünfelder Zeitung sowie im E-Paper. / ths

Verstärkung für Handball-Oberliga: Hünfelder SV holt Spieler aus Junioren-Bundesliga

Der Hünfelder SV meldet die Neuzugänge drei und vier: Jules Sandrock vom TSV Korbach und Niklas Fischer aus der A-Junioren-Bundesligamannschaft der JSG Melsungen/Körle/Guxhagen verstärken den künftigen Handball-Oberligisten.