Land Hessen unterstützt Ausbau Hünfelder Kreisstraßen mit fast 800.000 Euro

06. Dezember 2017
Hünfeld/Wiesbaden

Mit rund 791.000 Euro unterstützt das Land Hessen den Landkreis Fulda beim Ausbau der Nüster Straße sowie der Molzbacher Straße (K 121) und der Straße Am Hain (K 123) im Bereich der Hünfelder Stadtteile Mackenzell und Molzbach.

Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir in Wiesbaden mit, wie aus einer Pressemitteilung des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung hervorgeht. Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich den Angaben zufolge auf rund 1,5 Millionen Euro.

Die Fahrbahn ist auf den insgesamt 1,9 Kilometer langen Ausbauabschnitten in einem schlechten Zustand und teilweise deutlich unter fünf Metern breit. Die Kreisstraßen erhalten deshalb neue Fahrbahnen mit erhöhter Tragfähigkeit und einer Breite von mindestens 5,5 Metern. Darüber hinaus werden einige enge Kurven entschärft.

Die Bauarbeiten beginnen laut Ministeriums-Mitteilung voraussichtlich im März 2018 und sollen im November 2018 abgeschlossen sein. Parallel dazu baut die Stadt Hünfeld einen Rad-/Gehweg zwischen Mackenzell und Molzbach, wie das Verkehrsministeriums abschließend erklärte. / HZ