„Praise im Park“: 600 junge Christen feiern ausgelassen in Hünfeld

12. September 2017
Hünfeld

Der Klosterpark in Hünfeld ist am Samstag bei herrlichem Wetter zu einem Festivalgelände für über 600 junge Christen geworden. Unter dem Motto „Praise im Park“ hatten vier Jugendgemeinschaften des Bistums eingeladen, das Fest des Glaubens zu feiern.

Lesen Sie nachfolgend eine Pressemitteilung des Bischöflichen Jugendamtes Fulda im Wortlaut:

Auf dem Programm standen eine Katechese von Kaplan Togar Pasaribu, verschiedene Workshops rund um das Thema „chillen und lecker essen“ und zum Abschluss ein Lobpreiskonzert mit der Band „Koenige und Priester“. Zur Begrüßung und dem Einlass in den Klosterpark konnten sich die zahlreichen Besucher an „Flying Muffins“ und einer Candy Bar bedienen.

Kaplan Pasaribu ging bei seiner Katechese auf das Thema der Erlösung ein und brachte den Zuhörern näher, was Erlösung für jeden einzelnen bedeutet. Er legte den Jugendlichen ans Herz, dass die Seele ein wertvoller Ort in allen Menschen ist, den es kennenzulernen gilt. Die im Anschluss folgende Messe wurde durch die Lighthouseband aus Hünfeld mit modern interpretierten Lobpreisliedern musikalisch unterstützt.

Für das leibliche Wohl sorgten zahlreiche Stände, die von herzhaft bis süß verschiedene Speisen anboten. So konnten sich die Besucher auf der großen Klosterwiese zwischen Hotdogs und Veggie Burgern sowie frischen Crepes und Popcorn frei entscheiden. Darüber hinaus befanden sich etwa ein Dutzend Zelte auf der Klosterwiese, in denen sich die veranstaltenden Jugendverbände und andere Organisationen präsentierten.

Dabei gab es für die Teilnehmer zahlreiche Workshopangebote, wie zum Beispiel ein Chill-Out-Zelt, Beichten, einen Vortrag und Zeugnis von All for One und den Heißen Stuhl, in dem die Besucher in einer Runde einem Priester ganz offen Fragen stellen konnten. Neben der Fragerunde standen auch kreative und sportliche Workshops auf dem Programm. Hierbei waren die Besucher eingeladen eigene Taschen zu gestalten und gegeneinander Wikingerschach, Boccia oder eine Runde Jugger zu spielen.

„Praise im Park“ steigt am heutigen Samstag im Klosterpark Hünfeld

Das katholische Jugendfestival „Praise im Park“ findet am Samstag, 9.September, im Klosterpark des Bonifatiusklosters Hünfeld statt. Ab 14 ist Einlass auf das Gelände, wo um 16 Uhr ein gemeinsamer Gottesdienst mit Kaplan Togar Pasaribu und der Lighthouseband gefeiert wird.

Ein Team aus 50 ehrenamtlichen Helfern machte das gelungene Fest möglich. „Ohne dieses großartige ehrenamtliche Engagement, wäre ein Fest in dieser Größe nicht zu realisieren“, betonte Markus Goldbach, der dieses Projekt hauptamtlich leitet. Den Abschluss bildete ein Konzert der bekannten christlichen Band „Koenige und Priester“.

Die Band heizte mit ihren modernen Songs das Zelt ordentlich ein bot und den jungen Teilnehmern die Möglichkeit, ihren Glauben ausgelassen zu feiern. 2018 findet „Praise im Park“ am 8. September ebenfalls im Klosterpark in Hünfeld statt. Einer der musikalischer Hauptacts ist dann die Band „Good Weather Forecast“. Weitere Informationen und Bilder gibt es im Internet unter www.praiseimpark.de.