Sechs Verletzte bei Frontalzusammenstoß

16. April 2014
Rasdorf

Bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge am Ortsausgang von Rasdorf in Richtung Großentaft sind am Mittwochabend gegen 19.20 Uhr zwei Frauen und vier Kinder leicht verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, wollte eine 30-jährige Rasdorferin die vier fünf- bis sechsjährigen Besucher eines KIndergeburtstages nach Hause fahren. Als sie kurz vor dem Ortsausgang in Richtung Großentaft nach links in den Heileweg einbog, übersah die junge Frau aufgrund der tiefstehenden Sonne das Auto einer 57-jährigen Eiterfelderin. Diese war auf der Gegenfahrbahn der Großentafter Straße unterwegs. Es kam zum Frontalzusammenstoß bei dem die beiden Frauen sowie die vier Kinder leicht verletzt wurden. Zur Beobachtung wurden alle sechs Personen in ein Fuldaer Krankenhaus gebracht.

Laut Polizei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Im Einsatz waren ein Notarzt, sechs Rettungswagen, die Feuerwehr Rasdorf, eine Polizeistreife und drei Abschleppfahrzeuge.