Vorfahrt missachtet: Frau landet im Graben, Verursacher fährt weiter

12. August 2017
Wölf

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Dienstagabend, 8. August, sucht die Polizei Hünfeld dringend Zeugen.

Wie die Beamten berichten, war eine 36-jährige Autofahrerin gegen 21.45 Uhr zwischen Fürsteneck und Oberweisenborn unterwegs. An der Einmündung zur Kreisstraße nach Wölf bog ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer nach links auf die Landstraße ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt.

Die Schenklengsfelderin musste eine Vollbremsung einleiten, verlor dabei die Kontrolle über ihren Wagen und landete im Straßengraben. Der Unfallverursacher fuhr weiter in Richtung Oberweisenborn.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 3650 Euro.

Laut Polizei dürfte der Fahrer eines blauen Corsas, der hinter dem Unfallverursacher fuhr, ein wichtiger Zeuge sein. Er wird gebeten, sich bei der Polizei Hünfeld unter (06652) 96580 zu melden. / jos