Achtjähriger verletzt: Polizei sucht Unfallflüchtigen

02. Januar 2018
Freigericht/ Neuses

Bei einem Zusammenstoß eines VW Golf mit einem mit Raketen gefüllten Wasserkasten wurde in der Silvesternacht ein achtjähriger Junge verletzt. Der Unfallverursacher ist auf der Flucht.

Wie die Polizei berichtet, fuhr der Unbekannte mit einem weißen Golf neueren Baujahrs mit Hanauer Kennzeichen gegen 0.30 Uhr durch die Hanauer Landstraße.

Auf Höhe der Hausnummer 19 fuhr er gegen den Wasserkasten, der zum Verschießen von Feuerwerkskörpern auf der Straße stand.

Durch den Aufprall wurde der Kasten in Richtung einer Hofeinfahrt geschleudert, in der sich Personen aufhielten. Genau in dem Moment zündet eine Rakete in dem Wasserkasten und flog in Richtung der Personen. Der Achtjährige wurde dadurch leicht am Bein verletzt.

Der Golf-Fahrer fuhr jedoch einfach weiter. Durch den Aufprall müsste sein Fahrzeug im vorderen linken Bereich beschädigt sein.

Die Polizei bittet Zeugen, denen das Auto aufgefallen ist oder die Hinweise zum Fahrer geben können, sich unter der Rufnummer (06051) 8270 auf der Wache in Gelnhausen zu melden. / erz