Berliner Band "Waldmeister ist Retro" gastiert im Café Wohnzimmer

Berliner Band besticht mit gecoverten und selbstkomponierten Songs

24. Februar 2014
Schlüchtern

Im kleinen Café Wohnzimmer in Schlüchtern wurde es am Donnerstag so richtig laut; dafür sorgte die Berliner Band "Waldmeister ist Retro". Im hintersten Eck des Cafés, auf gerade einmal drei mal einem Meter, gaben die Musiker selbstgeschriebene wie auch gecoverte Lieder zum Besten.

"Wir freuen uns wirklich sehr, hier spielen zu dürfen. Es ist eine verdammt schöne Atmosphäre hier", stellte Gitarrist und Sänger Tom Görlitz fest, bevor er zusammen mit Paul Hupfer (Schlagzeug) und Oliver Maronn (Bass, Gesang) das erste Lied anstimmte.

"Such dir dein neues Glück", schmetterte er dem vollbesetzten Café entgegen und lockte das Publikum damit in das Hinterzimmer, wo sich die Band zwischen Wand und Couch gequetscht hatte. Doch der begrenzte Raum tat der Stimmung keinen Abbruch. Im Gegenteil, die Gäste des Wohnzimmers konnten die Musiker so hautnah miterleben, wenn sie etwa das Stück "Letzter Sommer" zum Besten gaben und dabei von Sonne, Strand und Bier erzählten, begleitet von melodischen Gitarrenriffs auf der elektrischen Akustikgitarre. Dabei wackelten nicht nur sprichwörtlich die Wände – mitten im Stück fiel eine Tasse aus dem Regal.

"Ich stell die mal lieber auf den Boden, sonst passiert hier heute noch ein Unglück", witzelte da Paul Hüpfer am Schlagzeug. Weiter ging es mit "Immer für immer" von Jupiter Jones, gefolgt von dem selbstgeschriebenen Lied "Nur du", in dem es um weite Straßen, blauen Himmel und den Ruf der Freiheit ging.

Die Musiker hatten dabei sichtlich Spaß und steckten die etwa 20 Besucher im Café mit ihrem Enthusiasmus an. Als schließlich "Kohle" angestimmt wurde und Sänger Görlitz sang: "Scheiß auf die Kohle und leb' den Rock'n'Roll!" hielt es die Zuhörer nicht mehr an ihren Tischen, und so begann man, in dem kleinen Café zur Musik der Berliner Band zu tanzen. Somit trafen die Musiker nicht nur in ihren Stücken, sondern auch mit ihrer Begeisterung genau den richtigen Ton, um für die richtige Wohnzimmer-Atmosphäre zu sorgen.