Big Band „Route 66“ spielt am 7. Oktober bei Kiebitz-Gala

28. September 2017
Schlüchtern

Die von unserer Zeitung ausgerichtete Kiebitz-Gala am Samstag, 7. Oktober, wird von der Schlüchterner Big Band „Route 66“ begleitet, die sich aus der Stadtkapelle Schlüchtern gegründet hat.

Die im Jahr 1978 von der Stadtkapelle Schlüchtern gegründete Big Band „Route 66“, deren Leitung in den Händen von Christoph Hoischen und Dr. Frank Kleespies liegt, wird am Samstag, 7. Oktober, den Kiebitz-Gala-Abend in der Stadthalle begleiten.

Nach dem Auftritt der Dixieland-Band „Dixie Oldies“ beim Sektempfang, ebenfalls Teil der Stadtkapelle Schlüchtern, und nachdem Bürgermeister Matthias Möller (parteilos) seine Begrüßungsrede abgehalten hat, beginnt die Big Band gegen 19.15 Uhr mit ruhiger Hintergrundmusik zum Buffet.

Roter Teppich ist bald ausgerollt: Vorbereitungen für Kiebitz-Gala laufen auf Hochtouren

Ein edles Event wie die Kiebitz-Gala bedarf einer sauberen Vorbereitung. Die Mitarbeiter der Abteilung Eventmarketing des Verlags Parzeller arbeiten seit Monaten daran, dass sich die Gäste auf einen wundervollen Abend freuen dürfen.

Von den 20 Musikerinnen und Musikern mit klassischer Besetzung von Saxophonen, Posaunen, Trompeten, Schlagzeug, Piano, Bass und Gitarre können bekannte Stücke aus einem großen Repertoire des Jazz und Swing der 30er und 40er Jahre erwartet werden.

Mit Jazzklassikern von Paul McCartney, Bart Howard und Charlie Parker sowie Swingklassikern der 30er und 40er Jahre wie „Smoke gets in your eyes“ von Jerome Kern und Otto Harbach, dazu Schlagerstücke wie „Er gehört zu mir“ von Marianne Rosenberg wird die Big Band den Abend stimmungsvoll gestalten. Aus einem Repertoire aus 150 Titeln haben die Bandmitglieder ausgewählt.

Dieses Menü zaubert Silentium-Koch Stefan Rüffer bei der Kiebitz-Gala

Zu einer stilvollen Gala gehört selbstverständlich ein edles Essen. Bei der ersten Kiebitz-Gala am 7. Oktober in der Stadthalle in Schlüchtern wird Stefan Rüffer die Spezialitäten auf die Teller der Gäste zaubern.

Den Gesang übernimmt die Gelnhäuser Sängerin Tanja Herbert, die seit dem Jahr 2004 fester Bestandteil ist und mit ihrer gefühlvollen und ausdrucksstarken Stimme das musikalische Auftreten der Big Band prägt.

Auch Titel der im vergangenen Jahr aufgenommenen CD „Some Kicks“, die zum 155. Geburtstag der Stadtkapelle Schlüchtern aufgenommen wurde, werden gespielt. Durch regelmäßige Proben und Workshops mit namhaften Dozenten, wie der HR- und SWR-Big Band, hält sich die Gruppe immer auf dem neuesten musikalischen Stand.

Am späten Abend, ab circa 22.30 Uhr, legt die Big Band dann mit dem „Partyteil“ los, der bekannte Stücke wie die modernen Songs „Valerie“ von Amy Winehouse, „Atemlos durch die Nacht“ von Helene Fischer, „Everthing“ von Michael Bublé oder „Late in the Evening“ von Paul Simon und viele weitere bekannte Songs beinhaltet.

Fußballjongleur Tobias Grün und Linn Borell kommen nach Schlüchtern zur Kiebitz-Gala

Tobias Grün ist ein Mensch, der gut im Multitasking ist. Mit mehreren Bällen in der Luft zu jonglieren, ist bei ihm Programm: mit fünf Fußbällen, um genau zu sein. Der Jongleur kommt mit seiner Bühnenshow nach Schlüchtern auf die Bühne der Kiebitz-Gala.

„Route 66“ hat bereits fünf Tourneen durch Städte in Norddeutschland, darunter Hamburg, Friedrichstadt, Wilhelmshaven und Sylt, sowie eine Tournee, welche die Musikerinnen und Musiker an den Bodensee führte, mitgemacht. Laut dem Stellvertretenden Vorsitzenden Thomas Rau, der Trompete spielt, ist für das nächste Jahr eine weitere Tournee an den Bodensee geplant. Neben Auftritten auf Tanzveranstaltungen hat die Big Band schon auf mehreren Festivals für Unterhaltung gesorgt.

Karten für die Kiebitz-Gala am Samstag, 7. Oktober, ab 18 Uhr in der Stadthalle erhalten Sie in der Geschäftsstelle der Kinzigtal Nachrichten, Obertorstraße 16, in Schlüchtern oder unter der Ticket-Hotline (06661) 965611. Im Preis von 99 Euro sind das Essen und eine Auswahl an Getränken, beeindruckende Show-Acts sowie Musik zu Tanz und Unterhaltung enthalten. / am, au

Kinzigtal Nachrichten laden zur Gala mit großer Auszeichnungsfeier

Stil und Glamour halten am Samstag, 7. Oktober, Einzug in die Schlüchterner Stadthalle. Ein edles Veranstaltungsformat, ein Heimaterlebnis initiieren die Kinzigtal Nachrichten dann mit der großen Kiebitz-Gala. Zu diesem festlichen Anlass werden Vereine, Verbände oder Unternehmen ausgezeichnet, die die Region in Bergwinkel und Blauem Eck prägen und so lebenswert machen.